ZIVILSCHUTZ - PROBEALARM

in ganz Österreich am Samstag, 6. Oktober 2018, zwischen 12:00 und 12:45 Uhr.
 Mit mehr als 8.000 Sirenen sowie über KATWARN Österreich kann die Bevölkerung im Katastrophenfall gewarnt und alarmiert werden.
 Um Sie mit diesen Signalen vertraut zu machen und gleichzeitig die Funktion und Reichweite der Sirenen zu testen, wird einmal jährlich von der Bundeswarnzentrale im Bundesministerium für Inneres mit den Ämtern der Landesregierungen ein österreichweiter Zivilschutz-Probealarm durchgeführt.
 

Fertigkeitsabzeichen Wasserdienst und Wasserdienstspiel

Am 21. September 2018 traten Verena Mokesch und Nikodemus Weiss beim Fertigkeitsabzeichen Wasserdienst sowie  Tobias Oderich und Niklas Winter beim Wasserdienstspiel an.

 

Beim Fertigkeitsabzeichen Wasserdienst ( ab 12 Jahren) mussten die Jugendlichen mit der Zille eine gerade Strecke, anschließend einen Slalom bewältigen. Der starke Wind konnte die Beiden nicht aus der Ruhe bringen.

Beim Wasserdienstspiel (10-12 Jahre) war das Zillenpuzzle natürlich kein Problem.

Rettungsringwerfen, Knotenkunde und den theoretischen Teil meisterten alle 4 Teilnehmer bravourös.

AFKDT BR Alfred Kraus, ABI Christopher Ebm, V Manfred Schwandl (ASB Feuerwehrjugend), FKUR Antal Jankovich und natürlich unser Kommandant OBR Georg Schicker gratulierten allen zum bestandenen Abzeichen.

 

Unser Dank gilt auch LM Mokesch Christian und FM Weiss Elias, die den Jugendlichen das Zillenfahren beigebracht haben.

 

Fotos: A. Koch

 


 

 

ASMTRM Grundausbildung - Abschlußprüfung

Anfang des Jahres begann für Lena Weiss die Grundausbildung in der Feuerwehr. Von März bis Juni wurde jeden 2. Sonntag geübt und gelernt. Nach der erweiterten Grundausbildung bei den Nachbarfeuerwehren war es dann so weit.
Am Sa. 8.9.2018 trat Lena bei der Truppmann-Prüfung in Leopoldsdorf an. Neben dem schriftlichen Teil des Moduls wurde auch ein praktischer Prüfungsteil absolviert.
 

 

Mit einer Rekordmannschaft nahm die FF–Marchegg heuer amNÖ Landeswasserdienstleistungsbewerb in Ardagger teil.

 

Folgende Kameraden konnten die Leistungsabzeichen erfolgreich absolvieren:

 

GOLD: Mokesch Christian

SILBER: Ringhofer Patrick, Urban Robert, Göpfrich Gerhardt, Filipik Peter, Hofmiller Rainer

BRONZE: Mihalovic Nicolas, Mihaloivc Maximilian, Schnirch Martin

 

Verstärkt wurde die Mannschaft noch durch die Routiniers Kittl Markus (Gold im Jahr 2017), Biringer Manuel und Biringer Christian (Silber im Jahr 2017) sowie „Youngster“ Weiss Elias. Aufgrund einer Verletzung konnte unser Kommandant OBR Ing. Georg Schicker heuer leider nur als Zuschauer die Kameraden unterstützen.

 

Wir gratulieren allen Teilnehmern zu den hervorragenden Leistungen!