Helme für Marchegg!

Vor der Atemschutzübung, bei der 15 Mann die Atemschutzausbildung-Stufe1 und 18 Mann die Atemschutzausbildung-Stufe 3 absolvierten, sowie alle 33 Mann die Einschulung für den neuen Atemluftkompressor des Abschnittes Marchegg erhielten, konnte Bürgermeister Gernot Haupt seinen Kameraden der Feuerwehr Marchegg 40 Stück der neuen Feuerwehrhelme überreichen. Im Beisein von Stadtrat Karl-Heinz Klement und den Gemeinderäten Robert Urban und Reinhold Schwab konnte so ein wichtiger Schritt zur Modernisierung der Einsatzbekleidung abgeschlossen werden. Für die Feuerwehr Marchegg bedankte sich das Kommando mit Werner Rieger, Franz Horacek und Georg Schicker für die sehr konstruktive Zusammenarbeit und die große Unterstützung bei der Gemeindeführung.

Stilveränderung der FF Marchegg

Am 23. Mai 2015 übergab unser Kommandant OBR Georg Schicker, im Zuge des Einsatzmaschnistenlehrganges, unserem Bürgermeister Gernot Haupt ein Polo-Shirt mit dem neu gestalteten Logo der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Marchegg.

Dieses neu gestaltete Logo wird in der Zukunft sämtliche Ausrüstungs- und Kleidungsstücke der FF Marchegg zieren. Besten Dank an unseren Bürgermeister, der gesamten Stadtverwaltung und unserem Kommandanten für freundliche Unterstützung und Verwirklichung der Stilveränderung.

      

(Fort-) Bildung ist das A und O

Bildung ist wichtig und darf weder bei Kindern noch bei Erwachsenen vernachlässigt werden. Man sollte immer wieder versuchen seinen eigenen Wissensstand zu verbessern und seinen Horizont zu erweitern.

So ist es auch der Mannschaft der FF Marchegg ein wichtiges und großes Anliegen, immer am neuesten Stand der Dinge zu sein. In den vergangen Wochen absolvierten einige Feuerwehrkameraden in den verschiedensten Spaten Fort- und Ausbildungen.

Das Kommando und die gesamte restliche Mannschaft bedankt sich bei:

  • LM Oliver Bayer

für die Absolvierung der Module des "Katastrophenhilfdienstes", Objektschutz und Behelfsstegebau (KHD10) und Dammverteidigung (KHD20)

  • FM Markus Kittl

für die Absolvierung des Moduls des "Wasserdienstes", Fahren mit der Feuerwehrzille (WD20) und Abschluss Fahren mit der Feuerwehrzille (ASMWD20)

  • FM Christian Mokesch

für die Absolvierung des Moduls des "Wasserdienstes", Fahren mit der Feuerwehrzille (WD20) und Abschluss Fahren mit der Feuerwehrzille (ASMWD20)

  • OFM Patrick Ringhofer

für die Absolvierung des Moduls des "Wasserdienstes", Fahren mit der Feuerwehrzille (WD20), Abschluss Fahren mit der Feuerwehrzille (ASMWD20)) und der Schiffsführerausbildung (WD50)

  • FM Georg Schweinberger

für die Absolvierung der Module des "Katastrophenhilfdienstes", Objektschutz und Behelfsstegebau (KHD10) und Dammverteidigung (KHD20)

  • HFM Martin Waldrauch

für die Absolvierung des Moduls des "Wasserdienstes", Fahren mit der Feuerwehrzille (WD20) und Abschluss Fahren mit der Feuerwehrzille (ASMWD20)

Wir wünschen den Absolventen ein kräftiges "Gut Wehr", alles Gute und viel Glück für kommende Ausbildungen.

Fit und vital, allseits bereit!

Nicht nur die fachliche Kompetenz, auch die körperliche und geistliche Gesundheit liegt unserer Mannschaft am Herzen.

So fuhr unsere Mannschaft an den vergangen Mai- und Junisamstagen nach Gänserndorf zur feuerwehrärztlichen Untersuchung. Hr. Dr. Florian Imböck untersuchte unsere tapferen Feuerwehrkameraden in Bezug auf allgemeine Einsatztauglichkeit und der Tauglichkeit zum Atemschutzgeräteträger.

Alle Teilnehmer bestanden zu vollster Zufriedenheit des Arztes die Untersuchungen und sind nun top in Form gewappnet für den nächste Einsatz. Das Kommando bedankt sich an dieser Stelle bei, Hr. Dr. Florian Imböck und der gesamten Mannschaft für die erfolgreiche Teilnahme und Durchführung der Untersuchungen.