„Für ein Sicheres Marchegg“ – Gerüstet für ein Blackout (totaler Stromausfall)

Nachdem es für die Wasserversorgung und die Abwasserreinigung seitens der Stadtgemeinde Marchegg bereits die Möglichkeit gab, den Betrieb mit einem Notstromaggregat weiter aufrecht zu erhalten, kann nun auch unser Feuerwehrhaus mit einem Diesel-Notstromaggregat sicher versorgt werden.

Der Testversuch verlief ohne Störung.

„Eine funktionierende Infrastruktur im Falle eines Black-Out ist immens wichtig“ sind sich Bürgermeister Gernot Haupt und die Feuerwehr Marchegg einig.

Durch diese Investition stehen nun auch im Ernstfall für ältere und kranke Menschen bzw. für Säuglinge und Kleinkinder beheizte Räume zur Verfügung. Es können auch warme Mahlzeiten und Babynahrung zubereitet werden.