Drucken

Hohe Auszeichnung für unseren Feuerwehrkommandanten

 

(c) NLK Reinberger/Filzwieser

Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner überreichte die Auszeichnung in Vertretung des Bundespräsidenten.  

 

"Der Herr Bundespräsident hat Herrn Oberbrandrat Ing. Georg Schicker das silberne

Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich verliehen."

 

Dieser Satz war die Einleitung eines nicht alltäglichen Schreibens an unseren Feuerwehrkommandanten. Durch seinen unermüdlichen Einsatz für das Feuerwehrwesen weit über die Grenzen von Marchegg und dem Bezirk Gänserndorf hinaus - ehrenamtlich und unbezahlt wohlgemerkt - wurde ihm diese Ehre zu teil.

Seine überregionalen Tätigkeiten im Feuerwehrwesen, vor allem in den Bereichen des Katastrophen- und Hochwasserschutzes, machten ihn bereits in ganz Österreich zu einem sehr angesehenen und fachkundigen Feuerwehrfunktionär. Auch in Sachen EU-Projekte und  internationalen Katastrophenschutzübungen vertrat er die Österreichischen Einsatzkräfte immer als Führungskraft.

Natürlich ist auch sein Fachwissen  bis in die höchsten Ebenen verschiedener Bundesministerien sehr gefragt.

Eines ist aber ganz wichtig für uns alle: Trotz seiner hohen Auszeichnungen und Anerkennungen in ganz Österreich ist es für ihn nach wie vor das Wichtigste für seine Mannschaft in Marchegg immer da zu sein. Egal ob bei der Ausbildung, beim Feuerwehrhausumbau oder bei Veranstaltungen - seine Heimatstadt steht für ihn nach wie vor an erster Stelle.

Die gesamte Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Marchegg gratuliert unseren Kommandanten zu dieser Auszeichnung mit großen Respekt und Anerkennung seiner Leistungen.
 

                                                                                                                               (c) NLK Reinberger/Filzwieser